Dott. Ivo Agabiti

Nach einer langen Erfahrung als Zahntechniker absolviert Dr. Agabiti sein Studium der Zahnmedizin mit besten Noten an der Universität L’Aquila und ist seit 1986 als Freiberufler in Pesaro, Italien, tätig, wo er sich überwiegend mit Chirurgie und Implantatprothetik beschäftigt.

Seit 1995 verwendet er die von der römischen Forschungsgruppe um Bruschi, Scipioni und Calesini, von denen er einer der engsten Mitarbeiter war, entwickelten Techniken der ERE (Edentulous ridge expansion) und der LMSF (Localized Management of Sinus Floor).

Zusammen mit Dr. G.B. Bruschi hält er in seiner eigenen Praxis in Pesaro Kurse über diese Verfahrenstechniken, welche die Kammverbreiterung und die Sinusbodenelevation über den Kieferkamm betreffen, sowie Kurse über die Implantatprothetik, in denen der interceptive Ansatz und die von derselben Gruppe veröffentlichte AMA-Technik (Abutments Modified Anatomically) verwendet werden. 

Um diesen Ansatz weiter zu vereinfachen, hat er im Rahmen dieser chirurgischen Techniken das Schallsystem „Sonosurgery“ erfunden, d.h. eine von der Firma Komet hergestellte Reihe von vibrierenden mit SONICflex-Luftscaler-Handstücken zu verwendenden Schallspitzen für Knochenchirurgie.

Biographie